CH-Woche Bobbahn Igls (A) November

Mit vielen jungen und jung gebliebenen Eissportlern aus allen Teilen der Schweiz. herrschte letzte Woche Hochbetrieb auf der Bobbahn in Igls oberhalb von Innsbruck.

Aus praktisch allen Clubs waren Skeleton-, Mono-, 2-er und 4-er-Bob’s am Start und mit zwei Trainingseinheiten wurde das Eis bei hohen Föntemperaturen aufs Äusserste geprüft.

Mit der Betreuung von Donald Holstein (BCF) und Christoph Langen (Swiss Sliding) bei den Bobschlitten und Alain Wicki (BCF) bei den Skeletons und vielen anderen Clubtrainern wurden Neulinge wie auch erfahrene Sportler intensiv an den Fahrkünsten gearbeitet und Fortschritte erzielt.

Mit den Teams von Beat Hefti, Clemens Bracher und Sabina Hafner waren auch Welt- und Europacupteams am Start, so das ein direkter Vergleich oder nur ein bisschen abgucken möglich war.

Mit der „Copa Engadina“ wurde am Donnerstag auch die Renntauglichkeit geprüft und am Abend mit der Siegerehrung und anschliessenden Feierlichkeiten ausgiebig gefeiert.

Wiederum wurden die Teilnehmer im Hotel Walz mit neu renovierten Zimmern und sehr guter Verköstigung verwöhnt.

Vielen Dank an das OK vom St. Moritz Bobsleigh Club, allen Helfern und Betreuern an der Bahn.

Es war wiederum eine gelungene Schweizer Eissportwoche die Allen in guter Erinnerung bleiben wird. Den Sportlern mit Verletzungen wünschen wir gute Besserung und Allen ein Wiedersehen im Engadin in der CH-Landesmeisterschaftswoche!



Unsere Sponsoren
geniusmedia.ag
Winiger_Bannner_1.png
Burger Stahlbau AG

© 2018 by Bobclub Frauenfeld